SSD Festplatten
SSD Festplatten gibt es seit einigen Jahren jedoch werden Sie noch immer sehr wenig von Fotografen eingesetzt. Warum das so ist und welche Gründe es für mich gibt, nur mehr diese zu Verwenden findet Ihr in diesem Blogbeitrag.

SSD Festplatten vs HDD Festplatten

Die Abkürzung „SSD“ heißt ausgeschrieben „Solid State Drive“ und ist ein Speichermedium ohne bewegliche Bauteile. „HDD“ hingegen bedeutet „Hard Disk Drive“ und bezeichnet eine herkömmliche Festplatte.

Was steckt also dahinter?
Während herkömmliche HDDs Daten auf rotierenden Magnetscheiben speichern, legen SSDs die Daten auf sogenannten Flash-Speicherchips ab. Somit haben SSDs keine beweglichen Bauteile. Der Vorteil der SSD liegt somit an dem direkten Ansprechverhalten der Daten, weil zuvor keine Magnetscheibe erst in Bewegung gebracht werden muss. Ein weiterer Grund ist durch das Fehlen der Scheiben, das es zu keiner Geräuschentwicklung kommt und somit die Festplatte komplett lautlos arbeitet.

Was bedeutet das jetzt für uns? Warum wird sie trotzdem noch so wenig genutzt?
Der Hauptgrund beseht einzig und alleine noch darin das die HDD auf den GB bezogen noch um ein Stück günstiger, als die SSD ist.  Wenn wir uns jetzt jeweils eine 1 TB Festplatte im Vergleich ansehen. Dann werden wir sehen das eine 1 TB SSD von Samsung ca. 120,00 € und eine 1 TB HDD ca. 45,00 kostet. Das ist mehr als das doppelte, dass wir für den GB Speicher bezahlen müssen. Das ist meiner Meinung der einzige Grund, warum viele sagen ich nutze die Festplatte, die mir den meisten Speicher für das kleinste Geld liefert.

Warum nutze ich jetzt aber trotzdem nur mehr SSD Festplatten?
Das kann ich euch ganz einfach mit mehr Freizeit beantworten. Ihr werdet euch denken, warum mehr Freizeit? Die SSD Festplatten sind um vielfaches schneller in den Zugriff und Schreibgeschwindigkeiten als normale HDD Festplatten. Das fängt am Anfang schon an beim Starten des Rechners das von einer SSD viel schneller vonstattengeht. Dieser Geschwindigkeitsboost überträgt sich dann auch auf weitere Dinge wie z.b:

  • Schnelleres Starten der Programme
  • Schnelles Kopieren von Daten auf und von der Festplatte
  • Schnelleres Speichern der Bilder
  • Flüssigeres Arbeiten mit Grafik intensiven Anwendungen

Das sind die Hauptfaktoren, die für mich den Aufpreis auf die SSD mehr als rechtfertigt. Denn je weniger ich auf Vorgänge warten muss, damit diese endlich fertig werden um so mehr habe ich Zeit für andere Dinge oder auch mehr Freizeit.

Welche Hersteller empfehle ich?
Es gibt heutzutage sehr viele Hersteller von SSD Festplatten wie Samsung, Sandisk, Crucial, Kingston, Wester Digital, und einige No-Name. Ich setzte von Anfang an auf die Festplatten von Samsung, die im Moment für mich den besten Speed liefert. Ich nutze im Moment die Serie 860 EVO mit 1 TB und 2 TB Festplatten. Es gibt von dieser Serie auch die PRO, die aber fast noch einmal doppelt so teuer ist und eine längere Lebensdauer verspricht. Für mich ist es, aber kein Grund mehr Geld auszugeben da ich sowieso alle 4-5 Jahre meine Festplatten auf die neuen Generationen austausche und somit ist mir diese Garantie egal.

Meine Empfehlungen (Stand Mai 2019)

Link: Samsung 860 EVO 1 TB  *
Link: Samsung 860 EVO 500GB *

* Amazon Affiliate Links